7 Tipps wie Du zu mehr Selbstbewusstsein kommst!

Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein? Hasst Du Dir diese Frage auch schon mal gestellt.Selbstbewusstsein kann man lernen.

Hier findest Du Tipps wie Du Dein Selbstbewusstsein stärken kannst.

1)  Erkenne Deine Stärken

Schreibe auf was Du besonders gut kannst, was Dir leicht fällt. Finde auch die kleinen Dinge in Deinem Leben, die sich nicht auf den ersten Blick erkennen lassen. Werde Dir Deiner tollen Leistungen bewusst. Dies steigert enorm Dein Selbstbewusstsein.

 

2) Sage nicht JA, wenn Du Nein meinst

Aus Angst vor Konflikten oder Zurückweisung sagen wir häufig Ja, obwohl uns eigentlich nach einem klaren Nein zumute ist.Bitte ruhig um Bedenkzeit. Du musst nicht auf der Stelle “ja” oder “nein” sagen, Sage ruhig: “Ich muss darüber einen Moment nachdenken.                                           

Finde heraus, warum es Dir so schwerfällt, “NEIN” zu sagen.  Verträte Deine eigenen Interessen klar und deutlich. Lerne NEIN zu sagen und die Achtung vor Dir selber steigt.

 

3) Lerne Dich anzunehmen

Vermeide alle Selbstkritik und Selbstverurteilung und hab Verständnis. 
Erlaube Dir Fehler zu machen! Fehler sind nicht schlimm. 
Fehler geben Dir die Chance deine Handlungen zu reflektieren. 
Ein Fehler ist nur, nichts daraus zu lernen und es beim nächsten Mal genauso zu machen. 
Liebe Dich so wie Du bist mit all Deinen Fehlern. 
Mach Dich nicht klein und habe den nötigen Respekt und Wertschätzung Dir gegenüber wie bei Deinem besten Freund.

Liebe Dich so wie Du bist!

 

4) Glaub an Dich

Du kannst nur dann im Leben beruflich oder privat erfolgreich sein, wenn Du an Dich selber glaubst. Nur wenn Du an Dich selbst glaubst, hast Du das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen.                                                    

5) Lobe Dich

Lob tut gut und Lob baut auf.

Lobe Dich für alles, was Du tust.

Gehe mit dem Bewusstsein durch den Tag und lobe Dich für alles selbst.

Baue Dein Selbstwertgefühl auf und sag Dir immer wieder wie toll Du das gemacht hast, nehme Deine Stärken wahr und lobe Dich für alles selbst.

Lob steigert Deine Motivation. 
Es müssen nicht immer die großen Dinge sein, lobe Dich auch für die kleinen Dinge.

Tu dies jeden Tag, damit Dein Gehirn sich daran gewöhnt. Sei einfach nur gut zu Dir selbst.

 

6)Finde Deine Ziele

Was genau willst du erreichen und bis wann willst Du es erreichen,                          Schreibe Deine Ziele eventuell auf, nimm aber nicht zu viele Ziele auf einmal.     Finde jeden Tag heraus, was Du wirklich willst.

Ziele erreichen steigert extrem Dein Selbstbewusstsein

Wenn Du deine Ziele kennst, kannst Du deine Zeit und deine Energie dafür genau gezielt einsetzen, um das zu erreichen, was Du möchtest.

Eigne Dir gezielt Wissen an und werde aktiv, der größte Traum erfüllt sich nicht wenn, Du nicht ins Handeln kommst

 

7) Liebe Dich selbst

Liebe geben, Liebe nehmen!

Selbstliebe hört sich egoistisch an, aber wenn Du Dich nicht selbst lieben und annehmen nehmen kannst, wird es schwierig sein Liebe zu geben. Nehme Dich so an wie Du bist ohne Wenn und Aber.

Schau einfach ab und zu mal in den Spiegel und sag, dass du dir selbst gefällst, achte auch auf deinen Körper und deine Ernährung.

Selbstliebe ist wichtiger Teil für dein Selbstbewusstsein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.